Technische Spezifikationen von Materialien für den Druck

WIE SOLLTE DIE DATEI VORBEREITET SEIN

  • Anforderung: wir benötigen eine geschlossene Datei im PDF-Format (Version 1.6), wir übernehmen  keine offenen Dateien
  • Auflösung Bitmap sollte im Bereich von 300 bis 360 dpi sein
  • alle Schriften sollten in Kurven konvertiert werden
  • eine Mindestschriftgröße beträgt 5 Fr.
  • in der Datei sollten alle Grafiken eingebettet sein
  • Nettoformat des Projekts so. Trimbox muss mit der Größe aus der Bestellung kompatibel sein
  • Hintergrund und alle Objekte angrenzend an den Randsollten einen Abstand von1mm/ Seite haben (BleedBox)
  • inneren Rand von 2 mm (von der Schnittkante), die einen sicheren Bereich bildet
  • Datei sollte enthalten Farbblöcke, Schneidmarken, etc. nicht beinhalten.
  • Schnittlinien sollten auf einer separaten Ebene auf dem Dokument geschrieben werden, als Spotfarbe Cut-Kontur definiert, aktivierte Attribut Überdrucken (Aufdruck). Fehlt die Schnittlinie, so  wird automatisch entsprechend diese hinzugefügt werden, um die Dimension des Netto-Projekt mit abgerundeten Ecken und 2 mm zu ermöglichen.
  • wenn  auf transparenten oder metallischen Materialien weiß benötigt wird, muss dieser Bereich in Form einer Maske mit Spotfarbe genannt White_ink, auf einer zusätzlichen Ebene angeordnet werden
  • im Fall von Kleinteilen schwarzer Text und Strichcodes sollten diese als 100% K ohne andere Komponenten der Farbe hergestellt werden. Attribut Aufdruck (Aufdruck) für schwarz sollte ausgeschaltet sein.
  • Barcodes sollten als Vektoren in 100% K (100% schwarz) hergestellt werden. In anderen Fällen kann es ein Problem mit der Lesbarkeit des Codes durch Scanner geben.
Sicherer Bereich (Safe area)
Endformatrahmen (Cut lines, TrimBox)
Schnittaufmaß (BleedBox)

FARBEN

  • CMYK-Farbraum
  • ohne eingebettete Farbprofile
  • vorhanden Spotfarben wie. PANTONE müssen in CMYK umgewandelt werden. Wenn das Projekt zusätzliche Farben z. B. in rgb enthält, werden diese automatisch in den CMYK-Farbraum konvertiert

LIEFERUNG VON DATEI ZUM AUSDRUCKEN

  • NAMEN: Dateien sollten in einheitlicher Weise benannt werden, die ihre eindeutige Identifizierung ermöglicht. Namen in Polnisch sollten ohne polnische Umlaute beschrieben sein.
  • NACHRICHTENDATEI:  Die Dateien sollten während des Hinzufügens des Produkts zum Einkaufswagen hochgeladen werden. Sie können die Dateien auch an die folgende E-Mail-Adresse senden: info@labelexpress.eu

Definition der Begriffe:

CMYK – ein Satz von vier Grundfarben, die durch die Grund Anteilen von 0 bis 100% kombiniert die gewünschte resultierende Farbe ergeben. Grundfarben, welche gemischt sind: Cyan (ANG Cyan.) - Schatten von Blau, Magenta (ANG Magenta.) - Ähnlich wie Fuchsia, Purpur und Amaranth, gelb (ANG-yellow.) - Schatten von gelb, schwarz (ANG-black oder Schlüssel. Farbe) - die Farbe der nicht sehr tief schwarz. CMYK ist eine der Farben in der Computergrafik.

Endformatrahmen – unsichtbarer Bereich, welcher die Schnittkanten zeigt, dieser Bereich sollte das Nettoformat des Projekts widerspiegeln.

Schnittaufmaß – das ist der bedruckbare Bereich für den Druck ist, die über den Rand des endgültigen Projekts geht und die als Folge des Schnitts abgelehnt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass die bedruckte Fläche nach dem Schnitt an den Rand kommen wird.

Sicherer Bereich – der Bereich von der Schnittkante zur Endformatkante, die keine Elemente außer Hintergrund beinhalten sollte, also Text, Logos etc. Anmerkungen.

Aufdruck – Aufdrucke - ist eine Funktion, die Sie auf einem farbigen Hintergrund Farbe, die die Farbe zu drucken Auf Attribut Aufdruck die Bildung von weißen Schatten verhindert.

Schriftart – der Satz von Schriftarten in elektronischer Form gespeichert.

HINWEIS:

Bitte beachten Sie, dass wir nicht verantwortlich für Druckfehler sind, die aus den gelieferten Dateien stammen. Wir ermöglichen die Ausübung von der Option der zusätzlichen Dateiprüfung, welche bei der Bestellung gewählt werden kann.